Lions Club Hohensalzburg öffnet erstes Adventfenster

Termin: Freitag, 01. Dezember 2017, 17.00 Uhr

Ort: vor Café MozARTs (Ecke Mozartplatz 1/ Residenzplatz)

Zum achten Mal in Folge öffnen heuer am 1. Dezember die Mitglieder des Lions Club Hohensalzburg das erste Fenster des sechseckigen Lions-Adventkalender am Salzburger Residenzplatz und übergeben dabei eine Spende in der Gesamthöhe von 20.000 Euro.

Die 24 Adventkalender-Bilder gestalteten Schülerinnen und Schüler des Privatgymnasiums der Herz-Jesu-Missionare unter Anleitung der Salzburger Künstlerin Sabine Schreckeneder. Unternehmen und Privatpersonen konnten die Bilder in der Folge käuflich erwerben und ermöglichten so die Spendensumme.

„Heuer unterstützen wir mit unserer Spende in der Höhe von je 10.000 Euro das mobile Kinderhospiz Papageno und den Vinzibus Salzburg“, freut sich Gerald Eckstein, Präsident des Lions Club Hohensalzburg. Regina Jones, Ärztliche Leiterin und Gründerin des mobilen Kinderhospiz Papageno und Norbert Svoboda, Obmann des Vinzibusses werden persönlich die Spende entgegennehmen.

Das mobile Kinderhospiz betreut schwer kranke Kinder und Jugendliche und unterstützt diese beim Erhalt der höchstmöglichen Lebensqualität  – der Vinzibus versorgt Menschen in schwierigen Lebenssituationen an 365 Tagen im Jahr mit warmen Speisen und Getränken.

Der Lions Club Hohensalzburg dankt allen Beteiligten für die Unterstützung, insbesondere den 24 Unternehmen und Privatpersonen, die die Bilder erworben haben, wodurch die Spende ermöglicht wird.