Management & Krankenhaus AWARD 2015 –

Spülrandloses DirectFlush-WC und antibakterielle Glasur „AntiBac“ erfolgreich

Bei der Verleihung des Management & Krankenhaus AWARDs zählt Villeroy & Boch zu den diesjährigen Gewinnern. In der Kategorie „Bauen & Einrichten“ wurde das spül- randlose DirectFlush-WC auf den ersten Platz gewählt. Die neu eingeführte anti- bakterielle Glasur AntiBac erreichte in der Kategorie „Labor & Hygiene“ den zweiten Rang. „Wir sind sehr zufrieden mit beiden Auszeichnungen. Das Ergebnis zeigt uns, dass unsere Produkte nah an den Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt wurden und einen Mehrwert im Pflege- und Gesundheitsbereich bieten“, sagt Thomas Kannengießer, Leiter Produktmanagement CSW Projects bei Villeroy & Boch.

Die spülrandlosen DirectFlush-WCs besitzen, statt eines herkömmlichen Wasserrands, eine intelligente Wasserführung, die eine nahezu flächendeckende Spülung des Innenbeckens sicherstellt, ohne dass es zu Überspritzungen kommt. Dies wird durch einen speziellen Spritzschutz am Beckenoberrand und die höhere Position der Wassereinspritzdüsen sichergestellt. AntiBac ist die innovative Hygiene-Lösung für stark frequen- tierte Bereiche in öffentlichen bzw. halböffentlichen Einrichtungen, in denen ein erhöhtes Risiko für die Übertragung von Bakterien besteht. Dank integrierter Silber-Ionen reduziert die antibakterielle Glasur das Wachstum von Bakterien um mehr als 99,9%.

Der international ausgeschriebene Management & Krankenhaus AWARD wurde erst- mals 2014 von der Zeitschrift Management & Krankenhaus (GIT Verlag) verliehen. Eine Fachjury, aus Vertretern des Bundesverbands Gesundheits-IT (bvitg e.V.), des Bundes Deutscher Innenarchitekten (BDIA), der Deutschen Gesellschaft für Kranken- haushygiene (DGKH), des Fachverbands Biomedizinische Technik (fbmt eV) und des Universitätsklinikums Heidelberg, war für die Vorauswahl aller eingereichten Beiträge

verantwortlich. Insgesamt 50 Produkte bzw. Systemlösungen schafften es in die End- runde, aufgeteilt in die fünf Kategorien: „Medizin & Technik“, „IT & Kommunikation“,

„Bauen & Einrichten“. „Labor & Hygiene“ und „Klinik & Management“. Die finale Abstimmung erfolgte durch die deutschsprachigen Leser der Print- und Online- Publikationen des GIT Verlags, die über das Internet für ihr persönliches Lieblingsprodukt abstimmen konnten.